Ballett der Drohnen

Ballett der Drohnen

Beim letzten KreativLingen Stammtisch haben Ralf und ich uns über Drohnen unterhalten. Und schnell kam raus, dass Ralf sich die Mavic Mini bestellt hatte 🙂 Also wurde genauso schnell der Beschluss gefasst, mal zusammen die beiden Drohnen in die Luft zu lassen. Ralf also mit der Mavic Mini und ich mit meiner Mavic Air.

Für den gemeinsamen Flug haben wir uns den Lohner Sand ausgesucht. Vorher noch kurz die App der Deutschen Flugsicherung gecheckt und dann konnte es schon los gehen.

Lingen Schepsdorf aus der Drohnen Perspektive
Lingen – Schepsdorf aus der Luft

Erstmal kurz zum (subjektiven) Vergleich der beiden Drohen. Die Mavic Air ist ca. doppelt so schwer wie die Mavic Mini. Die Air fliegt ca. 18 Minuten mit einem Akku und die Mini gute 30 Minuten. Ralf konnte also mit einem Akku in etwa so lange fliegen wie ich mit zwei Akkus. Ausserdem ist der Ton der Mavic Mini deutlich angenehmer als der der Mavic Air. Nachteile der Mini sind dann aber: Fehlende Front- und Hecksensoren, weniger Auflösung beim Video. Diese Liste an Vor- und Nachteilen ist alles andere als Vollständig, aber dazu gibt es bei Youtube schon tonnenweise Videomaterial.

Dennoch hat es viel Spaß gemacht die beiden Mavics gleichzeitig in der Luft zu haben. So konnten wir ziemlich coole Bilder von den Drohen selbst, aber auch von uns aus der Luft machen.

Die Piloten am fachsimpeln.
Die Piloten am fachsimpeln.

Das fliegen in mit zwei Drohnen klappte erstaunlich gut. Die beiden Mavics standen trotz des starken Windes dennoch stabil in der Luft. So konnten wir die beiden Drohnen in der Luft gut gegenseitig fotografieren. Nur wenn wir mal für uns geflogen sind, mussten wir aufpassen dass wir nicht in der Luft kollidieren. Aber alles ist gut gegangen. 🙂

Hier nochmal die beiden Drohnen in der Luft:

Die Mavic Air
Die Mavic Mini

Und zu guter Letzt gibt es noch ein Bild der Mavic Mini von meiner Mavic Air aus aufgenommen. Das Bild habe ich in ca. 45 m Höhe geschossen.

Mavic Min in der Luft
Die Mavic Mini in der Luft

Und noch ein kleines Update: Aus dem Videomaterial habe ich noch ein kleines Video zu dem Beitrag zusammen geschnitten.

Kommentare sind geschlossen.